SCHWESTERNHELFERIN-PROGRAMM


Seit 2013 bietet die GERLIB CLINIC in Kooperation mit dem Rotary Club Oberhausen/Deutschland und dem Rotary Club Sinkor ein Dreijahresprogramm zur Ausbildung von Schwesternhelferinnen an. Jedes Jahr werden 10 Schülerinnen ausgebildet und die erste Gruppe, die 2013 begonnen hatte, schloss die Ausbildung im März 2015 ab. Wegen der Ebola Krise in 2014 musste die Ausbildung unterbbrochen werden. Die einjährige Ausbildung besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Teil. Der Praxisteil wird von den Schülerinnen sehr gemocht und sie vollbringen gute Leistungen mit Hingabe und Mitgefühl.

Die Förderung dieses Programms ist auf die Initiative des Rotary Club Oberhausen, Michael Buehlhoff und Innerwheel Broich, Dr. Rieger, zurückzuführen und ist unter Global Grant No. 141 30 74 registriert. Um frei zu sein und sich nur auf ihre Ausbildung konzentrieren zu können, erhalten die Schülerinnen jeden Monat US$ 90,00 als Taschengeld. Das Lehrmaterial ist kostenlos; es gibt auch keine Aufnahme- und Unterrichtskosten.